Drehbuchentwurf und 2 Minuten mehr Budpower


Hey Folks,

Wir preisen uns uns immer als Web 2.0 Projekt mit und von und für Fans. Und dass wir das nicht nur so sagen sondern auch meinen beweißt unsere neue Idee. Ich hab mir gedacht ich geb euch mal vorab eine erste Szene des Drehbuchs. Bisher haben wir uns bezüglich der Dramaturgie und des Konzept des Films ja sehr im Mantel des Schweigen gehüllt. Um ehrlich zu sein arbeite ich gerade am Drehbuch, oder besser gesagt am Treatment für „Sie nannten ihn Spencer“ und es gibt viele viele Ideen und mehrere Grundkonzepte wie der Film aufgebaut sein sollte.

Our hero Carlo Pedersoli

Our hero Carlo Pedersoli

Zum Einen soll die Lebensgeschichte von Carlo Pedersoli erzählt werden – mittels nachinszeniereten Szenen, Interviews mit Wegbegleitern und Archivaufnahmen.  Und die andere Linie des Films sind die Fans selbst. Es soll im Film ebenso erzählt werden warum es diesen Kult um Bud Spencer gibt und warum er so eine unglaubliche Faszination auf die Menschen ausübt.

Doch nun seit ihr mal am Zug. Ich hab mir überlegt euch mal was zu zeigen was so geschrieben wurde. Ein Entwurf einer möglichen nachinszenierten Szene die den ganz jungen Bud/Carlo zeigt. Diese Szene ist als Beginn des Films gedacht und schmeißt den Zuseher sofort in eine komplett unerwartete Welt. Was haltet ihr davon? Was sollte man ändern? Wie wirkt sie auf euch?

Postet eure Ideen, Kritik,  Wünsche hier im Blog oder schreibts uns ne Mail. Die Drehbuchszene gibt es hier als PDF zum downloaden. Jeder Input wird dankend aufgenommen. Wie gesagt es handelt sich hierbei nur um einen Entwurf der nicht in Stein gemeiselt ist.

Nachinszenierte Szene Entwurf

Fanpower ist Ein und Alles!

Dann möchte ich den zahlreichen Fans Danken die sich bei uns gemeldet haben und uns halfen die Biografie vom Buddie für uns vom italienischen zu übersetzen.  Schön langsam trudeln bei uns Kapitel für Kaptiel ein und wir warten schon ungeduldig daruaf Carlos Leben mal auch von seiner Perspektive erzählt zu bekommen.  Und dann gehts daran seinen Stoff fürs Drehbuch zu adaptieren.

Der Luciano und der Bud waren schon wilde Hunde

Der Luciano und der Bud waren schon wilde Hunde

Bomben auf Neapel

Außerdem gibts als kleines Gustostückerl eine um 2 Minuten längere Fassung des 2. Trailers nun online! 2 Minuten mehr Budpower und am Schluss erfährt ihr warum so manche Bombenabwürfe im 2. WK in Neapel auch ihr Gutes hatten.

Enjoy it! Euer Budspencermovie Team

Advertisements

6 Antworten to “Drehbuchentwurf und 2 Minuten mehr Budpower”

  1. Ein Detail:

    Der Eingangssatz: „Sonntagnachmittag, ausgelassenes Treiben am Strand, im Hintergrund wacht die Silhouette des mächtigen Vesuv über das noch vom Krieg verschonte Neapel.“ ist historisch nicht korrekt. 1938 gab es keinen Krieg von dem Neapel verschont sein konnte. Der zweite Weltkrieg begann 1939. Außerdem glaube ich nicht, dass die Stadt im Krieg zerstört wurde wie wir es von deutschen und österreichischen Städten kennen. Die Wehrmacht besetzte erst im Juli 43 die Stadt. Die Deutschen wurden aber schon im Oktober des selben Jahres von italienischen Partisanen vertrieben. Kurz darauf wurde die Stadt den Amis übergeben. Bin mir also nicht sicher, ob Neapel im Krieg zerstört wurde.

    Ansonsten: Tolle Szene.

  2. Oha! Hat da jemand Mafia II gespielt? ;op

  3. Wolfgang Dittrich Says:

    Jetzt muss ich meinen Senf dazu geben! Ich bin zwar der Bud Crew relativ unbekannt, möchte aber feststellen, daß Herr Mag. Pold vollkommen Recht hat. 1938 geschah auch aufgrund einer historischen Finte des Herrn Göbbels, die aus Furcht geduldete Besetzung Österreichs. Man sollte den wenig verbliebenen Zeitzeugen einmal zuhören.
    MfG da Moasta

  4. Ganz toll…nur eine klitzekleine Bemerkung…www.seit-seid.de könnte helfen 😉 (zweiter Absatz nach dem Foto, erster Satz)

    Schönes Wochenende
    Dom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: