Endlich! Der (italienische) Oscar für Bud Spencer und Terence Hill


Wir sind gerade fleißig dabei an der neuen Homepage zu basteln. Nächste Woche ist es dann endlich soweit und die neue Seite geht mit tollem Design und extra Fanspecial online!

Damit noch nicht genug, es wird noch einen neuen Trailer zum Film geben, durch den ihr einen kleinen Einblick in die bisherigen Interviews und Dreharbeiten bekommt.

Ihr seid sicherlich schon ganz ungeduldig und dafür gibt’s bis dahin noch eine kleine Geschichte um euch bei Laune zu halten:

Der italienische Oscar für Bud Spencer und Terence Hill

Vor zwei Wochen am 7. Mai wurden Bud Spencer und Terence Hill für ihr Lebenswerk mit dem David di Donatello Award geehrt. Der Preis gilt als eine Art Italienischer Oscar! Unsere Einladung von Bud muss irgendwie auf dem Weg verloren gegangen sein und so blieb uns nur übrig das Ganze voller Erwartung bei Youtube anzusehen:

http://www.youtube.com/watch?v=k5FKympn4ZI

Katalin hat uns alles übersetzt und das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten – von Fans für Fans 😉

Leider war der Moderator total unhöflich und hat die Verleihung schon ein wenig versaut. Hier die ausführliche Version zum mitlesen:

Bud Spencer und Terence Hill endlich wieder vor der Kamera vereint

Alles startet mit ein paar Floskeln vom Moderator. Er liest einen Brief vom Regisseur Ermanno Olmi vor, der für Bud und Terence immer eine große Inspiration war. Olmi hat die beiden ganz zufällig gefunden, als er einen Protagonisten für den Film „cantando dietro i paraventi“ suchte. Jemand empfahl ihm Bud. Er hätte nie an ihn für die Rolle gedacht. Es war wie ein Geistesblitz für ihn.

Terence erzählt wie sehr er sich geehrt fühlt diesen Preis zu erhalten, denn er weiß, dass er und Bud ihn auf Empfehlung Olmis erhalten haben – er war ein Laudator des Preises.

Terence möchte Olmi auch noch etwas ganz persönliches sagen: “Vale piu un cafe con un amico che cento milla libri che tutti libri”

Ein Kaffee mit einem Freund ist mehr wert als 100.000 Bücher – als alle Bücher

Dieser Satz hat ihn begleitet, besonders in Momenten von Stress.  Dann erzählt er, dass er heute als er auf dem Weg zu Ermanno war, in der Via Condotti bestohlen wurde. Man hat ihm seinen Geldbeutel geklaut der für ihn sehr wichtige Sachen enthielt. Da dachte er sich: „Ma vale piu un caffe con un amico che un portafoglio rubato anche se ci tenevo tanto.“

Ein Kaffee mit einem Freund ist wichtiger als eine gestohlene Geldbörse, auch, wenn diese mir sehr viel bedeutet hat“ Es befanden sich Fotos von seinem verstorbenen Sohn darin sowie der letzte Brief, den er von ihm erhalten hat bevor er durch einen Autounfall verunglück ist.

Dann sagt der Moderator: Also, wenn ihr die Geldbörse findet, dann lassts den Kaffee, und bringt die Börse her.

Moderator zu Bud: Hat er dir das erzählt?
Bud: Nein, das hat er mir nicht erzählt.

Terence:  Naja, es ist erst grade passiert. Zwischen dem Besuch des Präsidenten der Republik und Ermano Olmi. In Via Condotti ist mir das passiert, als ich mir dieses Hemd gekauft habe. (Moderator quatscht hier auch wieder rein, fällt Terence einfach ins Wort als er das erzählt). Daraufhin dreht sich Terence weg von ihm und wendet sich dem Publikum zu.

Bud tröstet herzlich seinen Freund

Bud: Ich muss mich nun präsentieren. Ich bin Bud Spencer „in arte“ jedoch „Carlo Pedersoli“, weil ich erst seit kurzem zum Schauspieler geworden bin, dank dem wunderbaren Herrn Ermanno Olmi (Moderator unterbricht wieder: “der der die Geldbörse gestohlen hat“)

Bud: Nein, das war nicht er.

Moderator (sagt irgendwas, von Neapolitanern auf der Straße, und dass beide Neapolitaner seien, Olmi und Bud)

Bud weiter:  Mit ihm begann ich Schauspieler zu sein, nach 100 Filmen die wir gemacht haben, und auch mit ihm haben wir 16 Filme gedreht, aber er (zeigt auf Terence) ist ein Schauspieler, ich bin eine Person.

Moderator: Aber Fellini wollte Sie doch auch für die Rolle des  Trimalcione im Film Satyricon.

Bud: Ja, aber da hätte ich nackt sein müssen. Spaß beiseite. Alles was hier passiert, bewegt mich in einer unglaublichen Art, die Tatsache angekommen zu sein bis zum italienischen Oscar und das mit ihm (zeigt auf Terence). Wir sind das einzige Paar auf der Welt das noch nie gestritten hat, das ist auch eine wahre Tatsache.

Moderator: Ihr habts Kinder… Also, Bud, ich habe ihnen versprochen dich noch vor Weihnachten nach Hause zu schicken. (Anspielung auf Bud als Weihnachtsmann – Werbespot )

Bud: aber ich bin schon fertig (schaut überrumpelt)

Moderator:  Aber warum bist du dann noch hier?

Bud: Weil du mir sagen musst wann es zu Ende ist.

Moderator: Wir sind fertig / Es ist zu Ende

So viel dazu! Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken, dass Terence die Fotos und den Brief seines Sohnes wieder bekommt und dass es nach dem Italienischen Oscar nur noch den echten Academy Award geben kann und wird!

Advertisements

3 Antworten to “Endlich! Der (italienische) Oscar für Bud Spencer und Terence Hill”

  1. […] Bud Spencer und Terence Hill wieder gemeinsam vor der Kamera. Beide bekommen den David di Donatello Award überreicht. Für euch Exklusiv das Video mit Übersetzung! HIER KLICKEN […]

  2. Das wurde wirklich Zeit! Freut mich!

  3. Allanon Says:

    Hi liebes Bud-Team,

    auch wenn man als Moderator unter Zeitdruck leidet, muss man diesen Beiden so viel Zeit geben wie möglich. Es ist schon so selten geworden, dass sie gemeinsam vor der Kamera stehen…
    Ich hoffe sehr, dass Terence seine Sachen wieder bekommt, Vor allem das Foto und den Brief !!!

    Ich freue mich auf die neue Homepage, sie sieht schon sehr interessant und bunter aus. Weiterhin alles Gute, und noch frohes Schaffen, für das große Vorhaben.

    Es ist toll, dass Bud Spencer seine Biografie beendet hat. Man fragt sich, wann er das alles macht, und in seinem Alter… (ist anerkennend gemeint !!!)… Ich hoffe, es erscheint bald in Deutsch…

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: