Das Budteam fängt nur große Fische Die erste Drehwoche in Rom


Auf dem Sessel einer der größten Schriftsteller unserer Zeit

Zuerst mal ein großes Dankeschön an alle Fans, die sich bei uns gemeldet haben und uns zahlreiche Fragen geschickt haben. Die haben wir uns zu Herzen genommen und in unsere Interviews einfließen lassen. Seit Samstag sind wir wieder und das trotz Vulkanausbruchs heil in Wien angekommen. (Da wir ja an allen Ecken und Enden sparen müssen, haben wir für den Rückweg den Zug gewählt – Gott sei Dank, sonst wären wir jetzt noch in Rom gefangen).

Während des Drehs mit vielen Gesten - ganz Italienisch

Wir haben viele Stunden Filmmaterial gesammelt, die wir schon bald in Form eines zweiten Trailers zu „Sie nannten in Spencer“ verarbeiten werden. Dieser wird ab Mai auf You Tube zu sehen sein. Doch kommen wir nun zu unserem ersten Interviewpartner.

Unser erster Interviewpartner war, wie schon öfter im Blog erwähnt, Luciano de Crescenzo.

Luciano ist am 28. August 1928 in Neapel geboren und somit ein Jahr älter als Bud.  Ähnlich wie Bud hat auch er eine unglaubliche Karriere hingelegt.

So arbeitete er viele Jahre für IBM ehe er als Autor seinen Durchbruch feierte. Außerdem war er Comiczeichner, Fotograf, Schauspieler, Regisseur, Moderator und als „Chronometrist“ (das ist der Typ der die Zeit stoppt bei den Wettkämpfen) bei der Olympiade.

Lucianos unglaubliche Sammlung an Trophäen und Auszeichnungen

Er ist außerdem Ehrenbürger von Athen und mit 18 Millionen verkauften Büchern, die in 19 Sprachen übersetzt wurden einer der größten lebenden Philosophen Italiens.

Doch für uns natürlich am wichtigsten war es, dass Luciano und Bud alte Freunde sind, die gemeinsam die Volksschule besuchten. Viel mehr noch, sie wohnten sogar im selben Haus.

Luciano erzählte uns wie Bud und er den Krieg in Neapel erlebten und wie sie die Bombenangriffe als Kind humorvoll nutzen. Wie sie gemeinsam schwimmen lernten und wie Bud Luciano auf dem Schulweg vor den anderen Burschen schütze, da sie durch ein gefährliches Viertel mussten auf dem Weg in die Schule.

Luciano als Kind in Neapel

Er erzählte uns außerdem welche Tricks sie hatten um Mädels kennenzulernen. Beide waren ja ihr Leben lang richtige „Aufreißer und Frauenhelden“. Das haben sie schon in ihrer frühen Jugend trainiert. Außerdem bekamen wir ein noch nie veröffentlichtes Foto, dass Bud und Luciano als Kind zeigt in ihrer Schulklasse zeigt.

Darauf sieht man bereits wie der junge Carlo alle anderen überragt. Dieses werdet ihr im neuen Trailer zu sehen bekommen. 🙂

Diese Preistafel hat Luciano auf seiner Bürotür hängen. Wer kommt drauf um was es sich hier handelt? 😉

Advertisements

2 Antworten to “Das Budteam fängt nur große Fische Die erste Drehwoche in Rom”

  1. The Barman Mitch Says:

    Auch in Hannover bin ich gedanklich bei Euch 😉 … Bald ist die Zecke zurück … und wundert sich über den Brauch in frühzeitlichen italienischen Badehäusern?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: